ga('set', 'anonymizeIp', true); Was wäre ich ohne dich? | welovebooks

Das Buch

Titel: Was wäre ich ohne dich?

Autor: Guillaume Musso

Verlag: Piper

Format: Taschenbuch

Seiten: 366

ISBN: 978-3-492-30549-5

Preis: 10.00 €

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Piper und enthält Werbung für "Was wäre ich ohne dich?" von Guillaume Musso.

Meine Meinung

 

Ich lese Guillaume Musso liebend gerne – alle seine zuletzt erschienenen Romane haben mir allesamt gefallen – von »Nacht im Central Park« bis zu »Das Atelier in Paris«, der französische Autor kann mich schlicht immer begeistern. Auch das neu erschienene Buch »Was wäre ich ohne dich?« durfte ich lesen – jedoch nun mit leider negativem Fazit, denn der Roman war – anders als erwartet – etwas enttäuschend. 


Es lag einfach an der Dynamik im Roman, am Tempo. Guillaume Musso hüpft bereits auf den ersten Seiten hin und her wie ein hoppelnder Hase im Feld, der verzweifelt nach Orientierung sucht. Schon am Anfang also war ich relativ überrascht von dieser Hektik – mal sind wir hier, dann sind wir wieder woanders – ziemlich aufregend, zu Beginn. 


Dieses Tempo zieht sich mit kleinen Ausnahmen durch das ganze Buch. Ein wenig nervten mich die vielen Szenenwechsel innerhalb eines Kapitels und die unstrukturierte Struktur im Roman. Das habe ich sehr vermisst bei »Was wäre ich ohne dich?«.


Sprachlich war der Roman, wie jeder Musso, vollkommen in Ordnung. Musso schreibt flüssig und poetisch, und das hat sich auch bei »Was wäre ich ohne dich?« nicht geändert, die Charaktere handeln oft recht naiv, und die Story bleibt – bis auf einige Ausnahme – flach. Eine originelle Idee hätte man – besonders hoch erwartet bei Musso – viel ruhiger und ausgeglichener beginnen müssen. Eine klare Struktur, ein roter Faden wäre toll gewesen, doch tatsächlich hat dies alles bei »Was wäre ich ohne dich?« gefehlt. 

Fazit

 

Leider ein Roman, der zu hektisch zwischen Szenen hin- und her hüpft. Sprachlich vollkommen in Ordnung, und auch eine originelle und interessante Idee, jedoch war mir die Umsetzung erstens zu flott, und die Charaktere blieben überwiegend grau und stereotypisiert. Leider eine Enttäuschung, schade.  

Bildquelle: © Piper | www.piper.de |2018

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!