ga('set', 'anonymizeIp', true); TheManiacStreet | welovebooks

Meine Meinung

 

»The Maniac Street« ist das Vierte von mir gelesene Buch des Autors Denny Dreamboy und der erste Band einer neuen Reihe. Das Werk umfasst vier äußerst spannende Kurzgeschichten, wobei vor jeder neuen Kurzgeschichte der Herr auf dem Cover, Mr. McWalden, kurz etwas erzählt. Ich möchte bei dieser Rezension mit ebendiesem Herrn beginnen. Denny ließ eine sehr gruselige Atmosphäre entstehen, indem er in ein sehr primitives Zeitalter ging und diese Beschreibungen sehr toll erfasst hat. Dieser Mr. McWalden hatte eine besonders zynische und dennoch berauschende Art, einem auf die kommende Kurzgeschichte aufmerksam zu machen. Diese vier Kurzgeschichten – bestehend aus Der verlassene Weg, Strom ist gefährlich, Mrs. Mills‘ Köstlichkeiten sowie Der Unbekannte, waren allesamt erschaudernd und böswillig. Besonders bei den Kurzgeschichten über den verlassenen Waldweg und über Mrs. Mills lief‘s mir das Eine oder andere Mal kalt über den Rücken. Besonders lobenswert ist auch, dass im gesamten Werk (soweit mir nichts entgangen ist) kein einziger Fehler enthalten ist; weder Rechtschreib-, Grammatik oder Sinnfehler.

 

Fazit


Ganz tolle, gruselige und spannende Kurzgeschichten hat der Autor da verfasst. Ich würde sogar sagen, dass die Geschichten (besonders die Zwei oben genannten) besser waren als so manche Kurzgeschichten von Stephen King, wo viele irrsinnig und irrelevant waren. Denny schaffte einfach eine tolle Atmosphäre, gepaart mit seinem Schreibstil und den Vorwörtern des Mr. McWalden gelang ihm da mal wieder ein sehr empfehlenswertes Buch!

Das Buch 

 

Titel: The Maniac Street

Autor: Denny van Heynen

Verlag: -

Seitenzahl: 60

Format: eBook

ISBN: 978-3-7393-3635-0

Preis: 2,99 €

 

Von Daniel

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Denny van Heynen und enthält Werbung für "The Maniac Street".

Bildquelle: © Denny van Heynen | 2016

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!