ga('set', 'anonymizeIp', true); Racheherbst | welovebooks

Meine Meinung

 

Ich liebe ja die Bücher von Andreas Gruber. Ja, man kann mich sogar als großen Fan bezeichnen! Und da ja der Meister der Thriller soeben ein neues Buch herausgebracht hatte, war dies nun die perfekte Gelegenheit, wieder eines zu lesen. Was ich auch tat: Hier die Rezension zu Racheherbst…


Das Cover sah hervorragend aus! Daran gibt es nichts zu bemängeln. Der Klappentext wirkte auf mich wie eine Einladung: Komm, und lese mich! Ich begann zu lesen, und am Anfang kam mir Walter Pulaski ein wenig vor wie Maarten S. Sneijder. Mikaela war eine fantastische Figur und Evelyn Meyers war mir auch auf anhieb sympathisch!
Der Plot an sich war raffiniert: Ein Mörder, der im Zeichen des Skorpions tötete! Fantastisch, echt! Die Sache mit den Phosphortattoos, und den Städten … ein Meisterwerk des Einfallsreichtums!

 

Nun gut, der Plot war, wie bei jedem Gruber-Buch fantastisch! Spannend hoch 5 und auch die Sätze und Dialoge enorm verständlich geschrieben. Mir fällt es viel leichter, über ein schlechtes Buch mehr zu schreiben, als über ein Gutes. Deswegen kann nur ich immer wieder sagen: Toll, toll, toll! Garantiert kurzweiliges Lesevergnügen; und garantiert immer nervenaufreibend!

Kurz: Gruber hat sein Talent abermals bewiesen und ein echt geiles Stück geschaffen! Danke!

 

Fazit

 

Ich habe es keineswegs bereut, dieses Buch zu lesen. Es KANN gar nicht langweilig werden. Lustig waren immer wieder die Unterhaltungen zwischen Pulaski und seiner Tochter. Diese zynischen Aussagen. Und dass mal Passau vorkam, gefiel mir auch. Absolutes Highlight meiner Bücher dieses Jahres! Ich empfehle es jeden! Absolut wert zu lesen!

Bildquelle: © Goldmann | www.goldmann-verlag.de |2016

Das Buch 

 

Titel: Racheherbst

Autor: Andreas Gruber

Verlag: Goldmann

Format: Taschenbuch

Seitenzahl: 507

ISBN: 978-3-442-48241-2

Preis: 9.99 €

 

 

 

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Goldmann und enthält Werbung für "Racheherbst" von Andreas Gruber.

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!