PicsArt_05-19-09.48.27.png

Literatur ist bunt. Die Liebe auch.

Feiere mit uns den Pride Month!

und entdecke großartige queere Bücher

Es gibt auch etwas

zu gewinnen!

Leidenschaftliche Blogger stellen ihre liebsten 
queeren Bücher vor

DSC06658-1.jpg

Queere Literatur ist...

... unglaublich wichtig. Menschen dürfen lesen und lieben, was sie wollen. Queere Literatur ist ein essenzieller und wichtiger Multiplikator des freien und liberalen Denkens. Ich finde es toll, dass es Autorinnen und Autoren gibt, die sich diesem emotionalen Thema annehmen und darüber schreiben. 

... unglaublich wichtig. Menschen dürfen lesen und lieben, was sie wollen. Queere Literatur ist ein essenzieller und wichtiger Multiplikator des freien und liberalen Denkens. Ich finde es toll, dass es Autorinnen und Autoren gibt, die sich diesem emotionalen Thema annehmen und darüber schreiben. 

THProfil2 Kopie.jpg

... wichtig für die Kultur. Es gibt so viele unerzählte Geschichten, welche die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft unterstreichen. Es wird Zeit für mehr Farbe!

Queere Literatur ist...

Larena 

und 

Daniel 

über 

queerness

Bücher transportieren Geschichten und Werte, die es zu achten gilt. Sie können die Gesellschaft und das Denken positiv verändern. Helfen wir ihnen, noch stärker zu werden!

Blogger stellen vor...

IMG_6870.jpeg

ANNIKAs

Empfehlungen

9781547605316.jpg

Eines meiner absoluten Highlights 2021! "Can’t take that away" erzählt Carey’s Geschichte, welche so wunderbar und einzigartig ist, zeigt queere Freude, Aktivismus und die Wichtigkeit queerer Safespaces!

Carey ist genderqueer, das heißt, their Geschlechtsidentität ist fluid und wandelbar, zu Beginn jedes Kapitels stehen die jeweiligen Pronomen (she/her/hers, he/him/his, they/them/their), mit denen sich Carey zum jeweiligen Zeitpunkt identifiziert, was mir unfassbar gut gefallen hat! 

Diese Geschichte ist voller Hoffnung und Mut, die Carey mir beim Lesen durch their Selbstakzeptanz gezeigt hat, voller queerer Freude und wunderbarer Charaktere, die das Lesen so schön gemacht haben. (Oh, und Musicals! Damit punktet man bei mir immer!) 

Mignon und Lilou nehmen die Leser*innen auf eine auf magische Reise nach Paris mit und zeigen, wie bunt die Liebe sein kann und wie schön es ist, diese Farben zu feiern. Es geht um sexuelle Identität, sei es diese erst herauszufinden oder sehr selbstbewusst mit dieser umzugehen, Pansexualität, Queerness und Liebe. Sophie ist eine Meisterin der Worte und hat es geschafft, mich mit ihrem poetischen, besonderen und bildlichen Schreibstil von Seite 1 an zu verzaubern. Dieses Buch ist Poesie in Buchform, wie ich gerne sage.

So eine berührende, bunte, wilde, aufregende und wundervolle Geschichte voller Wolken-Liebe.  

Im August schon erscheint übrigens der 2. Teil der "Love is Love"-Reihe und auch Romeo und Julius' Geschichte wird ganz wunderbar! 

Bichon_SUnd_ich_leuchteLove_is_Love1_212
58587.jpg

"A New Season" erzählt die Geschichte von Vincent, von Transidentität und seiner Selbstfindungsphase. 

Vincent ist ein Mann, geboren im falschen Körper, und als er auf Tracey trifft - in "Männer"klamotten- stellt er sich zum ersten Mal mit seinem richtigen Namen vor: Vincent.

Von da an begleitet man Vincent durch seine Selbstfindungsphase, Transition und all die Auf und Abs, die diese mit sich bringen. Zudem lernt man Tracey näher kennen und verfolgt die langsam aufblühende Liebesgeschichte zwischen den beiden.

"A New Season" romantisiert das trans*-Sein nicht und geht in der ausführlichen Triggerwarnung im Buch nochmals genauer auf, in der Geschichte vorkommende, negative Aspekte ein. 

Die Geschichte ist eine Own Voice Erzählung und, wie ich immer gerne sage, lehrreich ohne belehrend zu sein, das hat mir unfassbar gut gefallen! 

(Für alle, die gerne mehr dazu lernen möchten, auf Instagram @derunbekannteheld schreibt Marius, der Autor, immer wieder über LGBTQIAP+ Themen und das trans*-Sein) 

"Loveless" ist ein Buch, das die verschiedenen Facetten der Liebe zeigt und vor allem, dass diese so viel mehr ist, als nur die Romantische. Es ist eine Geschichte, die die Freundschaft und platonische Liebe feiert und zeigt, dass diese genau so viel wert ist, wie die romantische Liebe zwischen zwei oder mehreren Personen es sein kann. Dieses Buch ist so divers, queer, Own Voice und so, so wichtig! 

Georgia, die Protagonistin ist aroace (aromantisch und asexuell) und die Leser*innen begleiten sie auf ihrem Weg der Selbstfindung und gerade als Leser*in, die*der sich nicht auf dem asexuellen und -romantischen Spektrum befindet, lernt man so vieles! 

Loveless Cover_JPG.webp
9781335146779_SMP_FC-2.jpg

"Music from another World" ist ein queerer, historischer Roman, der in den 1970ern in Amerika, San Francisco und Orange County, spielt. Tammy und Shanon werden einander als Brieffreundinnen zugeteilt, die Geschichte als Ganzes wird somit in Form von Briefen und Tagebucheinträgen erzählt, was für mich etwas Neues war, mir aber total gefallen hat.

Man lernt einiges über die Politik und Queerrechte der damaligen Zeit, der Zeit Harvey Milk’s (der erste offen schwule Politiker der damaligen Zeit und queerer Aktivist), was der Geschichte in ihrer Fiktion eine reale Note und ganz viel Spannung gibt. 

Eines meiner absoluten Highlights 2020 und eine ganz große Empfehlung! 

"Unser Platz in dieser Welt" ist eine Geschichte voller Liebe, Gefühl und Schmetterlingen im Bauch. Die Leser*innen begleiten Marie, die sich in ihrer Welt, vor allem in der Schule, fehl am Platz und allein fühlt - nur in Büchern und Geschichten findet sie Zuflucht. Bis sie eines Tages nach der Schule auf Gwen trifft, die sie zu kennen meint, aber eine ganz neue und andere Seite von dieser kennenlernt. Von da an erlebt man als Leser*in, wie sich die Beziehung von Marie und Gwen entwickelt - ganz sanft, leise, aber absolut gefühlvoll. Herzklopfen pur!

Außerdem begleitet man Marie auf ihrem Weg der sexuellen Selbstfindung, Überwindung ihrer Ängste und bis zu dem Punkt, wo sie eines sagen kann: "Vielleicht bin ich lesbisch. Schon immer gewesen. Ich weiß es nicht. […] Es ist nicht falsch, sich als Mädchen in ein Mädchen zu verlieben." (Strunk, Luisa: Unser Platz in dieser Welt, Seite: 397)

"Unser Platz in dieser Welt" ist so eine leise und sanfte, aber dennoch so emotionale und wichtige Geschichte, die so viel mehr Aufmerksamkeit verdient - eines meiner absoluten Herzens- und Lieblingsbücher! 

UPidW_E_Book_high_quality (Werbezwecke).
(c) Benni Cullen.jpg

BENNIS

Empfehlungen

die-mitte-der-welt.jpg

Die Mitte der Welt von Andreas Steinhöfel - Mein erster LGBTQI+-Roman und derjenige, der mich am meisten geprägt hat. Authentisch, nahbar und super emotional hat mir der Autor Akzeptanz, Toleranz und Mut gegeben, als ich es am dringendsten gebraucht habe.

61lFpc8Ad0L.jpg

I Wish You All the Best von Mason Deaver: Ben De Backer ist nicht-binär, fliegt von zuhause raus und wohnt plötzlich bei der Schwester, mit der Ben seit Jahren nicht mehr wirklich gesprochen hat. Bens Situation wird knallhart geschildert, ohne Schöngerede oder Auslassen von krassen Situationen - genau das macht die Geschichte aus und blieb mir bis heute ganz klar im Kopf und im Herzen.

Like a Love Story von Abdi Nazemian: Ein Buch, das in den 80er spielt und einem den Beginn der HIV-Krise näher bringt - dabei lernen wir drei Figuren kennen, die sich selbst kennenlernen, mit eigenen Krisen zu kämpfen haben und dabei die Leser:innen auf ihre Reise mitnehmen - inklusive Madonna-Omage

9780062839374_b9f8c2c9-3889-4ae8-b804-4b
Screenshot_20210525-184452_Instagram.jpg

Jens'

Empfehlungen

9783546100243_cover.jpg

Eine faszinierende und authentische Auseinandersetzung mit den Themen Homosexualität und Islam. Muss man einen Teil seiner Identität verleugnen? Oder lässt sich das scheinbar unvereinbare doch miteinander vereinen?

Rukhsana weiß genau, wer sie ist. Doch bedeutet, sich selbst treu zu sein, dass sie ihre Familie verlieren wird? Findet sie einen Ausweg aus dem Dilemma, in das die Traditionen in Bangladesch sie gestürzt haben? Spannend, witzig und herzerwärmend!

51vH3I5bxuL.jpg
81GqmEuDfzL.jpg

Darius ist zur Hälfte Perser und fährt zum ersten Mal in den Iran. Dort lernt er nicht nur mehr über seine Familie, sondern auch über sich selbst, und schließt eine Freundschaft, die sein Leben für immer verändern wird.

Screenshot_20210531-220052_Instagram.jpg

Mikes

Empfehlungen

Der zweite Teil „Lasst uns von hier verschwinden“ hat mir tatsächlich sogar noch einen Funken besser gefallen und jetzt hoffe ich ganz stark, dass wir noch mit einem dritten Teil beglückt werden. Noch kann ich mich nicht von diesen Charakteren verabschieden...

613MSvd-ngL.jpg
jetzt-sind-wir-jung_9783959850384..jpg

Ich bin schon fast traurig, dass ich erst dieses Jahr auf dieses tolle Buch aufmerksam geworden bin. Ich wünschte, ich hätte zwischen 18 und 25 Jahren so ein Buch gehabt. Julian Mars hat eine tragkomische Coming-of-Stage Story erschaffen, die einen sehr oft zum Lachen und Seufzen bringt! Auch wenn es mir anfangs hier und da doch etwas zu steamy wurde, hat es doch gepasst wie Arsch auf Eimer. Es muss nicht alles immer mainstream sein und besonders für schwule junge Männer sind die ersten sexuellen Erfahrungen halt manchmal etwas „speziell“. Auch die Nebencharaktere waren ganz wunderbar und haben sich schnell in mein Herz geschlichen. So komische und unverständliche Taten der Hauptcharakterzüge Felix manchmal getätigt hat, konnte ich ich ihm in Nachhinhein doch irgendwie immer verstehen (auch wenn er manchmal eine Klatsche verdient hätte!)

UNSERE EMPFEHLUNGEN

"Im Wasser sind wir schwerelos" ist ein so wunderschöner und grandioser Roman, dem ich jedem nur wärmstens empfehlen kann. Ein großes Stück Literatur!

9783455011173.jpg
9850.jpg

Meredith Russos Schreibstil ist sensationell. Er begeistert mit der ersten Seite und fesselt den/die LeserIn ausnahmslos. Sie scheibt virtuos, elegant - und trotzdem für die Zielgruppe ausgerichtet. Wichtig aber ist die Message des Buches: Egal welcher Sexualität man angehört - jeder ist gleich, und jeder ist normal. In "Birthday" wird der Weg von Morgan und Eric geschildert - und dieser ist zwar ehrlich und oft erschütternd. Hoffen wir, dass viele dieses Buch lesen und den Mut tanken, den sie für ihre Bestimmung brauchen.

Diese leise und dennoch leidenschaftliche Art und Weise wie Baldwin schreibt hat mich in seine virtuose Fänge ziehen lassen. "Giovannis Zimmer" ist ein märchenhafter, wundervoller Roman.

9783423147910.jpg
Bildschirmfoto 2021-02-25 um 20.17.08.pn

Love, Simon ist ein großartiger Roman, der erstmals unter dem Titel "Nur drei Worte" erschienen ist. Die Geschichte um Simon, der immer mehr um sein Geheimnis kämpfen muss, hat mich nachhaltig geprägt. Bis jetzt ist der Film mein liebster Lieblingsfilm. Und bis jetzt bleibt dieses Buch in meinen Erinnerungen.

Schön früher gab es Homosexualität, nicht nur bei den Griechen, auch in anderen Kulturen. Madeline Miller erzählt in ihrem packenden Roman die wundervolle, aber auch tragische Geschichte von Achilles und seinem Liebhaber Patroklos - erschaudernd schön historisch!

9783961610822_cover.jpg
Pressebild_salz-und-sein-preisDiogenes-V

Patricia Highsmith war eine mysteriöse, aber so interessante Autorin, die früher unter höchst gefährlichen Umständen das geschrieben hat, was sie auf alle Zeit beschäftigt hatte: Ihre Sexualität, und die ein oder andere Begegnung mit einer eleganten Dame namens Carol, die in ihrem Weltbestseller "Salz und sein Preis" die zentrale Rolle spielt. Der Film "Carol", verfilmt mit Cate Blanchett, zählt ebenfalls zu meinen Lieblingsfilmen.

SEI SO STOLZ
WIE DIEsER 
PFAU!

Zeige, wer Du bist!

PicsArt_05-19-09.48.27.png

Was wollen wir mit unserer Pride Month-Aktion aussagen?

Wir alle - ob groß oder klein, ob dünn oder dick, ob Frau oder Mann und Jene, die sich nicht entscheiden wollen: Wir alle sind gleich, wir alle haben ein Herz, das schlägt, und das liebt. Und die Liebe ist wie die Literatur: Sie ist bunt und gewaltig, sie ist aussagekräftig und einmalig. Wer entscheiden kann, was er gerne lesen möchte, kann auch entscheiden, wen er liebt. Und das soll so bleiben - für immer!

Nun gibt es etwas zu gewinnen!

welovebooks verlost in Zusammenarbeit mit dem Loewe Verlag drei Exemplare des großartigen Buches von Meredith Russo, "Birthday". Beantworte hierzu einfach die Frage im Teilnahmefeld. Die Aktion läuft bis zum 1. Juli 2021.

9850.jpg
Gewinne 
mich!

Nimm jetzt an unserer Verlosung teil!