• Daniel Allertseder

Von hier bis zum Anfang



Das 7-Jährige Mädchen Sissy wird tot aufgefunden. Verurteilt wird der damals 15-Jährige Vincent, der in eine Besserungsanstalt eingewiesen wird. Nach dreißig Jahren kehrt er nun in seine Heimatstadt zurück. Alle begegnen ihn mit Argwohn - außer sein damaliger bester Freund Walk, der nach wie vor hinter ihm steht. Denn er glaubt noch immer daran, dass Vince nicht der Mörder gewesen sein kann.


Eine abtrünnige, aber dennoch spannende Geschichte über ein Verbrechen, welches nach fast einer halben Dekade erst zur Endlichkeit wird. Ein Roman mit waghalsigen Figuren, bemerkenswertem Setting und großartigen Dialogen.


Chris Whitakers Schreibstil ist sorglos und elegant, schnörkellos und authentisch. Mit solider, literarischer Energie erschafft er eine Atmosphäre, die gleichsam mit der Story ist: Balanciert, kurzweilig virtuos und dezent philosophisch, mit wunderbaren Dialogen und Naturbeschreibungen. Eben die Dialoge haben es mir besonders angetan: Sie wirken auf Grund von Whitakers Stil wie aus dem echten Leben transportiert - schlicht realistisch und greifbar. Figuren sprechen keinesfalls die Sprache, wie Literaten es tun würden, sie sprechen eine einfache Sprache, die der Autor in einen zeitgenössischen Stil hüllt, der all die Aufmerksamkeit auf die Story und die handelnden Figuren lenkt. Stets ist es ihm gelungen, mir einen kraftvollen Unterhaltungswert zu bieten, der lediglich im Mittelteil etwas unter den zaghaften Versuchen, eine langsame Figurenentwicklung darzustellen, leiden musste. Besonders zum Ende hin aber lichtet sich der dichte Wald, und der Plot nimmt Fahrt auf. Die Geschichte mündet in einem Schlussakt, der wie ein soziologisches Feuerwerk verstanden werden kann: Gefühle, Hoffnungen, Sehnsüchte - und letztendlich auch die Wahrheit kommt ans Licht. Was mit Sissy tatsächlich passiert ist und was Vincent damit zu tun hat suggeriert subtil all das, was der Justiz, besonders in Amerika, durch die Lappen geht. Ist dies somit eine Anklageschrift? Oder doch eine faszinierende Geschichte, die es zu lesen gilt? Empfehlenswert ist "Von hier bis zum Anfang" ohnehin!


4 von 5 Sterne


Titel: Von hier bis zum Anfang

Autor: Chris Whitaker

Verlag: Piper

Format: Hardcover

Seiten: 448

ISBN: 978-3-492-07129-1

Preis: 22,00 €

Besondere Bemerkungen: Dieser Beitrag enthält Werbung.