• Daniel Allertseder

Sternstunden der Menschheit


Stefan Zweigs Miniaturensammlung "Sternstunden der Menschheit" gilt als wichtiger Weltbestseller und hat schon früh den Einzug in den Kanon der Weltliteratur gefunden. Der österreichische Autor erzählt in seiner Sammlung von vierzehn historischen Augenblicken, die die Welt nachhaltig verändert haben. Sei es die Entdeckung des pazifischen Ozeans durch Vasco Núñez de Balboa, den Goldrausch des "Eldorados" im Neunzehnten Jahrhundert oder Napoleons Weltminute im Kanonendonner in Waterloo - Stefan Zweig schildert revolutionäre Schnappschüsse der Weltgeschichte, nun eingelesen von Jürgen Hentsch, erschienen bei DAV.


Die Miniaturen waren durchweg mit interessanten Erzählperspektiven bespickt, jedoch zog es sich wenige Male in die Länge. Dadurch, dass Stefan Zweig ein Faible für sehr lange, detailintensive Schachtelsätze hatte war es oft sehr schwierig - trotz der aufmerksamen Erzählweise von Jürgen Hentsch - dem Geschehen zu folgen. Es gab demnach immer wieder Momente, in denen ich soeben Gelesenes erneut widergeben musste, da ich in einem unachtsamen Moment Vorgelesenes auf Anhieb nicht verstanden habe. Es war beinahe fast etwas anstrengend, vor allem bei vierzehn Geschichten, die alle selbstverständlich höchst literarisch, dennoch mühselig zu verstehen waren. Kann man dem Geschehen aber folgen, so sind die Miniaturen selbstverständlich unterhaltsam und erweitern den geschichtlichen Horizont, den es immer zu füttern gilt.


"Sternstunden der Menschheit" von Stefan Zweig wurde von Jürgen Hentsch souverän und bedeutungsvoll eingelesen. Die tiefe Stimme des Sprechers ist angenehm und vertrauensvoll, er bemüht sich, die dramaturgische Absicht des Autors durch professionelles Sprechen lebendig zu machen. Die Miniaturen brauchen vollste Aufmerksamkeit, da die Sprache Stefan Zweigs höchst opulent ist und die Hörerin/der Hörer dadurch einen wirklich freien Geist benötigt.


4 von 5 Sterne


Titel: Sternstunden der Menschheit

Autor: Stefan Zweig

Sprecher: Jürgen Hentsch

Verlag: DAV

Länge: 9h 12min

ISBN: 978-3-7424-1908-8

Preis: 10,00 €

Besondere Bemerkungen: Dieser Beitrag enthält Werbung