ga('set', 'anonymizeIp', true); Book Talk mit Larena - Die Malerin
  • WeLoveBooks

Book Talk mit Larena - Die Malerin


»Zeig uns, was du siehst«


Die kleine Ella wusste schon immer, dass sie anders ist. Nicht albern, verschwörerisch, redselig oder gar verspielt wie andere Mädchen in ihrem Alter. Doch eines Tages macht ihr Vater ihr die Kunst zum Geschenk und mit einem Kohlestift findet sie den Beginn ihres Lebens.


Dieser Roman hat sehr viel emotionalen Tiefgang. Er harmoniert auf allen Ebenen der Zwischenmenschlichkeit und zeigt das besondere Talent der Autorin, jede Umgebung mit Worten zu malen. Mit Leichtigkeit erfasst Mary Basson die besonderen Gedanken eines Künstlers zu seinem Gemälde und verwandelt sie in einen für den Leser flüssigen Sprachstil. Etwaige Zwischenfälle und Wendungen innerhalb der Geschichte haben meiner Meinung nach eine angemessene Länge. Ich erlebe es oft bei Büchern, dass eine Situation entweder zu sehr zerdacht oder vernachlässigt wird.


Ein Beispiel für eine zerdachte Situation wäre, wenn das sprichwörtliche Kind in den Brunnen fällt und die Mutter denkt sich „Oh nein. Mein Kind!“ alamiert dann den Bundesgrenzschutz und die Feuerwehr, lässt den Brunnen nach der Rettung mit Beton ausgießen und verkauft das Grundstück. Die andere Richtung wäre, das Kind fällt in den Brunnen die Mutter denkt „Oh nein! Mein Kind...ach was soll´s“ und geht ihres Weges. Sicher, diese Beispiele sind überzogen, aber sie demonstrieren sehr gut was einige Autoren falsch machen. Frau Basson hingegen widmet jedem Teil der Geschichte das richtige Maß an Aufmerksamkeit, sodass auch dramatische Wendungen nicht großsprecherisch wirken, sondern sich nahtlos in die Atmosphäre des Buches einfügen.


Ich finde es zudem schön inszeniert wie die Hauptprotagonistin sich im Verlauf der Geschichte entwickelt. Zu Beginn wirkt sie weltlich desorientiert, die ersten Erfahrungen ihres Lebens verletzten sie sehr und sie zweifelt häufig an sich und dem Rest der Welt, bis sie irgendwann ihren eigenen Weg und ihren Platz in der Welt findet. Eine Aufgabe, die sie antreibt und sie erkennen lässt, wer sie ist.


Mir hat das Buch sehr gefallen und deshalb bewerte ich es mit 5 von 5 Sternen.







Buchinformationen

Titel: Die Malerin

Autor: Mary Basson

Verlag: Aufbau Verlag

Seitenzahl: 298

Format: Ebook

ISBN: 978-3-8412-1410-2

Preis: 9.99 €

Dieser Beitrag enthält Werbung für "Die Malerin" von Mary Basson aus dem Aufbau Verlag // BookTalk ist ein Format der WeLoveBooks Literaturplattform, in dem besondere Bücher außerordentlich ausführlich besprochen werden.



Bildquelle: Aufbau Verlag | www.aufbau-verlag.de | 2018

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!