• WeLoveBooks

5 Ballett Hacks



Das Training einer Ballerina ist hart und anspruchsvoll. An manchen Abenden fällt man einfach nur noch ins Bett und freut sich auf den Schlaf. Da wäre es doch schön, wenn man sich das Leben als Tänzerin ein Bisschen einfacher machen könnte oder? WeLoveBooks hat heute an Tag 2 der Ballerina Week 5 Hacks für euch, die euch den Tanzalltag vereinfachen.


Hack 1: Euer Dutt hält nicht, egal wie viele Spangen ihr benutzt? Das liegt vielleicht daran, dass ihr die Spangen falsch herum verwendet. Die gewellte Seite sollte nach unten zeigen, damit sie besseren Halt am Haaransatz hat. Zusätzlich könnt ihr die Spange vorher mit ein wenig Haarspray besprühen. Das gibt ihr extra Halt.


Hack 2: Wo wir gerade bei Haarspray sind. Ihr habt gleich Training und plötzlich zeigen sich die ersten Anzeichen eines Risses in eurer Strumpfhose. Wenn ihr keine andere dabeihabt, sprüht den Riss gut mit Haarspray ein. Das schließt das Loch zwar nicht, verhindert aber, dass es noch größer wird. Es lohnt sich also immer eine kleine Flasche dabei zu haben. Am besten besorgt ihr euch ein Haarspray in Reisegröße aus dem Drogeriemarkt. So spart ihr eine Menge Platz.


Hack 3: Ihr habt gerade neue Spitzenschuhe gekauft und müsst nun erst mal die Bänder annähen. Bevor ihr das tut, schnappt euch die Satinbänder und versiegelt die enden, damit sie nicht anfangen zu fransen. Die für euch sicherste Methode ist die Klarlack-Methode. Einfach etwas klaren Nagellack an jedem Ende auftragen und schon sind sie versiegelt. Für die Mutigen unter euch gibt es auch noch die Feuerzeug-Methode. Hierbei versengt ihr die Enden ganz leicht, was die Nähte verödet. Aber seid dabei ganz vorsichtig und lasst euch eventuell helfen.


Hack 4: Die Spitzenschuhe sind präpariert. Aber was macht man mit störrischen Tutus? Wenn man sie aufhängt, verlieren sie auf Dauer ihre Form, da die Schwerkraft den Stoff nach unten zieht. Hängt eure Tutus also einfach falsch herum auf. Auf diese Weise werden sie zwar auch nach unten gezogen, aber wenn ihr sie dann wieder richtig herum anzieht sind sie immer noch schön gefächert und in Form, da die Schwerkraft nun in die entgegengesetzte Richtung arbeitet.


Hack 5: Zu guter Letzt ein Tipp für eure Leg Extensions. Um eure Hüfte etwas mehr zu öffnen, platziert einen Tennisball seitlich unter eurer Hüfte und stützt euch darauf. Nicht die angenehmste Position der Welt, aber atmet einfach einige Sekunden durch und beim Tanzen werdet ihr den Unterschied bemerken. Eure Beine bewegen sich leichter nach oben


Alles vorbereitet? Dann kann es jetzt los gehen! WeLoveBooks wünscht euch viel Spaß beim Tanzen.


Die Ballerina Week enthält Werbung für das Buch "Ballerina Body" welches WeLoveBooks vom Goldmann Verlag zur Verfügung gestellt wurde.

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!