ga('set', 'anonymizeIp', true); MuchachasTanzInDenTag | welovebooks

Meine Meinung

 

"Muchachas - Tanz in den Tag". Ein leichtfüßiger Titel. Wie eine Feder wirkt er auf den Betrachter. Der Inhalt jedoch, wiegt schwerer als so mancher Mensch sich vorstellen kann. Wie viel kann man ertragen? Um seinetwillen? Der Kinder wegen? Oder einfach, weil die eigene, gebrochene Seele einen hat taub werden lassen um dadurch verzweifelt nach dem bisschen Schutz zu greifen, von dem das Umfeld nicht bereit ist es zu geben.

 

Misshandlung, Vergewaltigung innerhalb der Familie, Demütigung und abgrundtiefe Respektlosigkeit. Katherine Pancol schreibt von einem Thema, dessen Inhalt nichts für zartbesaitete ist. Mit der Geschichte von Stella und Léonie, zeigt sie dem Leser die ohnmächtige Hilflosigkeit misshandelter Frauen. Jede Gefühlsregung, jede Gefühlstaubheit. Jedes Zucken und jeder Schlag trifft den Leser mitten ins Herz. Die Autorin hat eine Art zu schreiben, die so tiefgründig und inhaltlich berührend ist, dass  sie an Niemandem vorbei geht. Durch die beiden anderen Geschichten von Hortense und Joséphine greift Pancol nach allen Facetten des Lebens und verleiht ihnen eine außergewöhnliche Bedeutung. Ich sage Ihnen - ich habe noch nie ein solches Buch gelesen.

 

Das Cover ist genauso wunderschön wie irreführend. Das Outlet-Cover wurde mit Textur gedruckt und wird von hübschen Blumen eingerahmt.

 

Fazit

 

Atmen Sie tief durch und begeben Sie sich in eine Welt von Frauen, die mit dem Leben noch längst nicht fertig sind!

Das Buch

 

Titel: Muchachas - Tanz in den Tag

Autor: Katherine Pancol

Verlag: Carl´s books

Seitenzahl: 350

ISBN: 978-3-570-58556-6

Preis: 14.99 €

 

Vielen Dank an Carl´s Books für das Rezensionsexemplar!

 

www.carlsbooks.de

 

Von Larena

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Carl´s Books und enthält Werbung für "Muchachas-Tanz in den Tag" von Katherine Pancol

 

Bildquelle: © carl's books | www.randomhouse.de|2016

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!