ga('set', 'anonymizeIp', true); Luzifer Junior Band 3 | welovebooks

 

Meine Meinung

 

Auf den dritten Teil der Erfolgsreihe »Luzifer junior« habe ich mich sehr gefreut, denn die ersten beiden Teile waren Sensationshörbücher mit dem fantastischen Sprecher Christoph Maria Herbst, zudem endete der zweite Teil »Ein teuflisch gutes Team« abrupt mit einem ziemlich fiesen Cliffhanger, sodass der dritte Teil nahtlos an den zweiten anknüpft.

 

Diesmal geht es für Luzie und seine Freunde nach unten in die Hölle. Zusammen mit dem »Spion«, der Luzie auf der Erde für seinen Vater Luzifer ausspionieren und über ihn berichten sollte, Lilly, der »Neudämonin« sowie Gustav und Aaron, unserem stotternden Liebling, machen sie sich auf die mehr oder weniger holprige Reise hinunter in die Hölle, denn Luzie’s Vater, der Teufel, wurde seines Amtes entraubt, und in der Hölle herrscht Chaos und Unordnung. Der neue »Chef« hat alles umgekrempelt, und nichts ist mehr so, wie es war!

   Jochen Till hat mit seiner Geschichte fantastisch weitergemacht, denn nach dem ersten Teil dürfen wir endlich wieder mit Luzie und seinen Freunden zurück in die Hölle. Paradoxerweise wollte ich gerne dahin zurück, weil diese Unterwelt vom Autor so mysteriös und umfassend beschrieben wurde, sodass man sich jedes Detail bildlich vorstellen konnte. Besonders humorvoll empfand ich die Höllengarde, die »Polizei« der Hölle, sowie den Yeti, der perfekt zu den anderen Wesen harmonierte. Hier muss ich Jochen Till wirklich loben, da er so ein spektakuläres, für Kinder perfekt vorstellbares und eigentlich auch harmloses Bild der Hölle gezeichnet hat, das es uns ermöglicht, diese Welt zu besuchen, ohne für immer da unten bleiben zu müssen.

   Das Hörbuch des dritten Teils wurde – wie die vorherigen Teile auch – vom großartigen Christoph Maria Herbst eingesprochen, dem es wiedermal gelungen ist, mich mit seinem opulenten Stimmorgan zu begeistern. Er hat nicht nur deutsche Dialekte miteinfließen lassen, sondern auch jedem (neuen) Charakter humorvolle Macken gegeben, wie lispeln, langsames Reden, nasale Stimmfarbe oder flottes Sprechen – anders kann ich es nicht beschreiben, aber so ist es tatsächlich. Kein monotones Erzählen der Geschichte, sondern abwechslungsreiches und überaus lustiges Schauspiel (Abwandlung: »Hörspiel«) vieler Charaktere und einer ausgereiften und bildgewaltigen Story.

   Die Handlung im dritten Teil empfand ich am Spannendsten. Wir erleben einen kleinen »Kampf«, der in der Hölle stattfindet; ein Spiel aus Verrat, Macht und Freundschaft. Durchgehend war das Hörbuch ein Erlebnis, welches ich noch dreihundert weitere Teile verfolgen könnte – besonders, wenn das Hörbuch vom DAV so toll produziert, und von Christoph Maria Herbst großartig eingesprochen wurde.

Fazit

 

Ein großartiger dritter Teil mit fantastischen Stimmen, die alle ihren Ursprung bei Christoph Maria Herbst haben und die uns erneut ein vergnügliches und unterhaltsames Hörerlebnis bieten – mehr als empfehlenswert!

Das Hörbuch

 

Titel: Luzifer junior - Einmal Hölle und zurück

Autor: Jochen Till

Verlag: DAV

Sprecher: Christoph Maria Herbst

Format: Hörbuch

Spielzeit ca.: 2h 42m

ISBN: 978-3-7424-0454-1

Preis: 11.95 €

Von Daniel

Vielen Dank an DAV für das Rezensionsexemplar!

www.der-audio-verlag.de

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!