Meine Meinung

Vor einigen Jahren verschwand die damals 23-jährige Lena Beck. Sie hinterließ die gebrochenen Herzen ihrer Eltern, aber keine einzige Spur. Teils in Vergessenheit geraten, wartet der Fall darauf aufgeklärt zu werden, bis plötzlich mitten in der Nacht eine schwer verletzte Frau in Begleitung eines kleinen Mädchens gefunden wird. Ein kaum fassbares Geheimnis hat seinen Weg aus den gut verborgenen Schatten in die belebten Straßen der Welt gefunden und schon bald nimmt es eine noch viel größere Tragweite an, als die Beteiligten sich vorstellen können.

Dieser Roman befasst sich mit den Abgründen der Menschen. Sehr tiefgründig, trotz der deutlich präsenten Thriller Komponente, und kaum zu durchschauen. Zudem behandelt der Roman viele verschiedene Formen von Persönlichkeitsstörungen, auch wenn diese eher subtil betont werden. Ihre Anwesenheit und ihre Rolle im Verlauf der Geschichte tragen jedoch einen erheblichen Teil zur Formung der Charaktere bei. Ich persönlich glaube auch, dass dieser zerbrechliche Balanceakt zwischen psychischer Labilität und normalem Menschenverstand der Grund dafür ist, dass die Autorin in ihrem Roman so hervorragend mit den Gedanken der Leser spielen kann. Glaubt mir ruhig, wenn ich euch sage, dass ich bis beinahe zur allerletzten Seite nicht komplett begriffen habe, was vor sich geht (Keine Angst vor losen Enden, es wird natürlich alles aufgeklärt). Zudem hat mich die unerwartet kraftvolle Schreibweise und kommunikative Inszenierung sehr beeindruckt. Die gekonnte Wiederverwendung von Phrasen und Bezüge auf vergangene Ereignisse haben einen starken Effekt auf die Dramatik und die Empfindungen des Lesers. Ich möchte außerdem erwähnen, dass dieses Buch den besten Epilog enthält, den ich bisher gelesen habe. Er hat mich sehr berührt und ich wette, euch wird es an diesem Punkt genauso gehen.

Fazit

 

Also alles in allem natürlich eine ganz klare Kaufempfehlung. Dieses Buch hat es auf meine Liste der Top-Thriller geschafft, auf der auch Größen wie Karin Slaughter und Chris Carter zu finden sind. Eine unheimlich spannende Geschichte, die euch garantiert nicht mehr los lässt.

Bildquelle: © dtv | www.dtv.de |2019

Das Buch

Titel: Liebes Kind

Autor: Romy Hausmann

Verlag: dtv

Seitenanzahl: 432

Format: Softcover

ISBN: 978-3-423-26229-3

Preis: 15.90€

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für "Liebes Kind" von Romy Hausmann.

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!