ga('set', 'anonymizeIp', true); InsideIslam | welovebooks

Meine Meinung

In den letzten Jahren rückte die islamische Religion in Deutschland immer mehr in den Vordergrund – nicht weniger wegen den islamistischen Terrorattentaten und den Flüchtlingen, die bei uns in Deutschland sichere Zuflucht gefunden haben. Um aber den Islam besser zu verstehen, bzw. die Inhalte der Religion und der »Ideologie« besser nachvollziehen zu können, sah ich im Bericht von Constantin Schreiber »Inside Islam« die passende Lektüre zum Kennenlernen der islamischen Kulturen und Bräuche. Dank Econ, bzw. Ullstein, durfte ich ein Exemplar lesen, und ich muss sagen, das Buch war wahrlich interessant!

 

Herr Schreiber, Tagesschau-Sprecher seit 2017 und jahrelanger Reporter in arabischen Länder, hat in seiner Dokumentation »Inside Islam« vielmehr die Predigten in deutschen Moscheen als den Islam im Allgemeinen angesprochen, wie es auch schon auf dem Cover steht: »Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird«, aus diesem Grund war mir schon klar, dass dies keine umfassende Lektüre zum Islam ist. Ich war aber mehr oder weniger überrascht, was sich Herr Schreiber alles getraut hat – acht Monate Predigten in Deutschlands Moscheen mitverfolgen – ohne die Betenden beim Niederknien zu Folgen – mit Islamexperten und Imamen über kritische Themen sprechen; sich auf die Suche nach Antworten zu Hetzern machen und sich mit der umstrittenen Religion auseinandersetzen – und das bereits in der Einleitung! Herr Schreiber hat sich umfassend mit dem Islam befasst und bereits in seiner Einleitung sehr viele informative Aspekte der Religion zusammengetragen, mit Personen gesprochen, die selbst in Moscheen beten, Aussagen des Korans oder verschiedener Predigten hinterfragt und analysiert. Ich bewundere die Arbeit von Herrn Schreiber, den Ansporn, tiefer in die Geschichte, bzw. in die Struktur des Islams zu gehen. Besonders die Art »Tagebücher«, die Herr Schreiber geführt hat, haben mich sehr interessiert: Der Autor ist Monate hinweg zu verschiedenen Moscheen und hat – nach kurzen Überblicken, was in Europa und der Welt alles passiert ist – die Predigten der Imame niedergeschrieben und sozusagen für uns Leser zugänglich gemacht. Das Lustige daran, wenn man diese Predigten liest, ist, dass man zum einen den Drang nicht unterbinden kann, den Kopf zu schütteln, und zum anderen die Religion und deren Lehren auch wieder versteht [natürlich nur die Friedlichen!]. Es ist ungemein schwierig, den Sinn und den Kern einzelner Reden wirklich auf Anhieb zu verstehen – selbst Herr Schneider erwähnt, dass diese Predigten für uns sehr fremd klingen, da sie in einer »geistigen, märchenhaften Welt« leben. Ich verstehe die Andeutung und gebe Herrn Schreiber Recht! Ich habe alle Predigten gelesen, und stimme zu, dass das meiste, was die Imame predigen, märchenhafte Umschreibungen und langatmige Ausführungen banal wirkender Kernpunkte sind, dass sie viel ausschmücken – seien es »ernste« Themen, oder Hetze!

Wofür ich Herrn Schreiber bewundere, ist das Interesse für die Religion, stärker die Neugier, die ihn vorantreibt. Herr Schreiber hat den Islam, die Predigten und das Gerüst der Religion deutlich und einfach erklärt, über Monate hinweg Erfahrungen und Ergebnisse gesammelt und sie in seinem Buch interessant verarbeitet. Ich wollte dieses Buch, um mehr über den Islam [in Deutschland] zu erfahren, und dieses Ziel habe ich mit »Inside Islam« erreicht!

Fazit

Ein sehr interessantes und informatives Werk über den Islam in Deutschland und die Religion im Allgemeinen. Brandaktuelle Kernpunkte, jahrhundertealte Theorien, und ein lückenloser und faszinierender Bericht über die zweitgrößte Religion der Welt und deren Predigten in Deutschlands Moscheen. Ich bewundere Sie, Herr Schreiber!

Das Buch

 

Titel: Inside Islam

Autor: Constantin Schreiber

Verlag: Econ

Seitenzahl: 245

Format: Paperback

ISBN: 978-3-430-20218-3

Preis: 18,00€

Herzlichen Dank an Econ für dieses äußerst interessante Rezensionsexemplar!

von Daniel

www.econ.de

Basar der bösen Träume

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!