ga('set', 'anonymizeIp', true); HarryPotterAndTheCursedChild | welovebooks

Meine Meinung

 

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später.
Ich habe gewartet, es erschien, ich musste es kaufen! Trotz der teilweise schlechten Kritiken wollte ich mir einfach ein eigenes Bild machen. Sicher, es ist die Rehearsal Edition (das Drehbuch zum Theaterstück) und wenn man das beherzigt, dann wird man (so ging es mir zumindest) auch nicht enttäuscht.

 

Dadurch, dass dieses Buch ein Manuskript ist, fehlen zwar J.K. Rowlings wunderschöne Beschreibungen der Charaktere und der Umgebung, aber mal Hand aufs Herz: Dafür, dass dieses Buch prinzipiell nur aus Dialogen besteht hat die Autorin es echt auf den Kopf getroffen. Sicher, das hat einige Fans enttäuscht, aber wie bereits gesagt darf man die Tatsache, dass es sich hier um ein Drehbuch handelt nicht aus den Augen verlieren. Besagte Dialoge waren brillant verfasst, humorvoll und authentisch in Bezug auf die Protagonisten. Außerdem gab es viele emotionale Momente und unerwartete Wendungen. An dieser Stelle möchte ich einmal anmerken, dass einige dieser Handlungen von vielen Lesern kritisiert wurden. Ich persönlich sehe das folgendermaßen: Ich akzeptiere die Freiheit der Autorin. Sie hat die Bücher geschrieben, die Story verfasst, die Charaktere geformt. Wenn Joanne K. Rowling sagt, dass Voldemort ein Hausschwein hatte, dann hatte der Mann ein Hausschwein. Und es hieß Pinky (an dieser Stelle sei angemerkt, dass das nur ein Beispiel ist. Nirgendwo wird ein Hausschwein erwähnt, aber diejenigen die das Buch gelesen haben werden wissen worauf ich anspiele). Wenn man sich ein bisschen rein denkt dann kann man durchaus, auch in Berücksichtigung der vorherigen Bände, eine Logik im neuen Plot und deren Inhalt finden. Bei vielen Kritiken (nicht bei allen) hatte ich außerdem das Gefühl, dass sie das Skript gar nicht richtig gelesen bzw. nicht wirklich verstanden haben. Da ich aber von der Story hier nichts verraten möchte, bleibt es bei diesem, wie ich finde, anschaulichen Beispiel.

 

Das Cover gefällt mir. Es ist schön aufgebaut und auf jeden Fall ein Hingucker. Sogar unter dem Schutzumschlag hat es ein Design, welches ich aufgrund seiner Schlichtheit beinahe noch hübscher finde.

 

Fazit

 

Ich hatte wirklich viel Spaß beim Lesen und finde, dass es auf jeden Fall ein Must-Have für alle Harry Potter Fans ist. Ich bin allerdings ehrlich und füge mal hinzu, dass ich nicht glaube, dass dieses Buch für einen Nicht-Harry Potter Fan geeignet ist der die vorherigen Teile nur mit stillem und vorsichtigen Interesse verfolgt hat. Es ist eben kein richtiger Roman, sondern für die Fans eine Möglichkeit die Fortsetzung des Lebens von Harry Potter und seinen Freunden zu erleben.

 

Das Buch

 

Titel: Harry Potter And The Cursed Child (special rehearsal Edition)

Autor: J.K. Rowling

Verlag: Little, Brown Book Group

Seitenzahl: 340

Format: Hardcover

ISBN: 978-0751565355

Preis: 21,90 €

 

www.littlebrown.co.uk

 

Von Larena

 

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!