ga('set', 'anonymizeIp', true); Frühlingserwachen | welovebooks

Das Buch

Titel: Frühlingserwachen

Autor: Isabelle Lehn

Verlag: S. Fischer

Format: Hardcover

Seiten: 254

ISBN: 978-3-10-397394-5

Preis: 21.00 €

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Fischer und enthält Werbung für "Frühlingserwachen" von Isabelle Lehn.

Meine Meinung

Poesie, ein parataktischer Sprachstil und eine gewaltige Erzählkraft zeichnet den neuen Roman von Isabelle Lehn »Frühlingserwachen« aus; eine Geschichte über Lamas – beginnend – zum wortwörtlichen Frühlingserwachen. Denn Isabelle Lehn schreibt über Isabelle Lehn – also, über sich selbst? Ist »Frühlingserwachen« also als Porträt, als Biografie zu sehen. Ja, so die einfache Antwort, denn Isabelle Lehn schreibt über einen Weg, über unbequeme Fragen und über, wie schon erwähnt, und das empfand ich bereits zu Beginn sehr amüsant, Lamas.

Isabelle Lehn schreibt über Dies und Das, über Jenes in ihrem Leben, über ungeklärte Fragen und über mögliche Ausgänge und Situationsumstände im Leben einer Isabelle Lehn. Der Roman war eine humorvolle, flotte und stakkatoartig erzählte Lektüre für den Frühling, wie der Titel es schon sagt. Isabelle Lehn schreibt wie sie erzählt – schnell, poetisch, mit viel Humor und tollen Redewendungen, Metaphern und einer gehörigen Portion Ironie. »Frühlingserwachen« war sprichwörtlich ein Frühlingserwachen.

Fazit

 

»Frühlingserwachen« von Isabelle Lehn ist ein humorvoller und faszinierend geschriebener Roman einer jungen Frau, die ihr (zukünftiges) Leben analysiert und dadurch keinesfalls ihren Charme verliert. Sehr empfehlenswert.

Bildquelle: © S. Fischer | fischerverlage.de |2019

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!