Das Buch

Titel: Ein Kampf

Autor: Patrick Süskind

Verlag: Diogenes

Format: Hardcover

Seiten: 72

ISBN: 978-3-257-07011-8

Preis: 20.00 €

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Diogenes und enthält Werbung für "Ein Kampf" von Patrick Süskind.

Meine Meinung

 

Patrick Süskinds wohl bekanntestes Werk »Das Parfum« hat ihn weltberühmt gemacht. Nach seinem einzigen Roman folgten Kurzgeschichten und Novellen, wie »Ein Kampf«, welches bei Diogenes mit Zeichnungen von Sempé erschienen ist. Hierbei hat der Verlag zahlreiche aufheiternde und der zur Unterstützung der Geschichte dienenden Illustrationen aus vergangenen Werken entnommen und passend eingesetzt – seien es Zeichnungen, die nur eine Seite oder gar zwei Seiten füllen. Poesie in Form von Kunst, wobei die Literatur ebenso Kunst ist, somit hat der Verlag die kunstvolle Novelle »Ein Kampf« von Süskind mit den poetischen Zeichnungen von Sempé aus vergangenen Büchern kombiniert und dieses wirklich wundervolle kleine Buch veröffentlicht.

»Ein Kampf« erzählt von einem dynamischen und temporeichen Schachspiel zweier Männer im bekannten Jardin du Luxembourg. Der Rentner Jean kämpft um seine Schachfiguren, um Dame, König und Bauer, und der Leser erfährt von diesem ungewöhnlichen, aber doch so simplen Schachspiel, und der Gegner von Jean, ein junger unbekannter Mann, wird Jean wohl besiegen können – oder?

Die Geschichte von »Ein Kampf« kann, so wie ich finde, sehr gut in allmögliche Lebenslagen und Thematiken transferiert werden. Sei es der Kampf um die Liebe, der Kampf und eine Freundschaft oder der Kampf um ein moralisches Gut, welches bewältigt werden muss – der Autor zeigt uns dringend und authentisch tausende Kämpfe und tausende Entscheidungen, die im Leben, die in er Welt oder die in der freien Gesellschaft getätigt und durchdacht werden müssen. Und so ist auch ein Schachspiel: Durchdacht, mit Entscheidungen, mit Mitteln und Gründen zur gründlichen Überlegung, mit Inspirationen und mit einer gewissen Angst, dass der Zug nicht klappt. Süskind hat freilich überlegen generiert, wie schwer das Leben ist, und wie schwer ein Schachspiel sein kann.

Fazit

 

Philosophisch, sprachlich einwandfrei und großartig unterstützend durch Sempés Zeichnungen: Patrick Süskind »Ein Kampf« hat mir sehr gefallen – inspirierend und unterhaltsam.

Bildquelle: © Diogenes | diogenes.ch |2019

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!