ga('set', 'anonymizeIp', true); Ein Handschuh zu viel | welovebooks

Das Buch

Titel: Ein Handschuh zu viel

Autor: Florence und Louis Slobodkin

Verlag: Diogenes

Format: Hardcover

Seiten: 32

ISBN: 978-3-257-01239-2 

Preis: 16.00 €

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Diogenes und enthält Werbung für "Ein Handschuh zu viel" von Florence und Louis Slobodkin.

Meine Meinung

 

»Ein Handschuh zu viel« ist ein liebevolles und wirklich schön gezeichnetes Buch von Florence und Louis Slobodkin, welches neu bei Diogenes erschienen ist. Das Thema des Buches ist ganz simpel: Ned und Donny haben einen roten Handschuh verloren. Sie suchen ihn mit ihrer Großmutter, können ihn aber nicht finden. Mit der Zeit kommen immer mehr Menschen zu ihnen – Nachbarn, Briefträger, fremde Leute – die einen roten Handschuh abgeben, immer mit dem Hinweis, sie haben den Handschuh gefunden und der gehöre sicher einen der Zwillinge. Die Zwillinge nehmen jeden Handschuh an, sammeln sie und hängen alle schließlich auf einer Leine auf (siehe Cover). Fortan kann jeder, der einen roten Handschuh verliert bei den Zwillingen vorbeischauen um sich seinen wieder abzuholen. 


Eine liebevolle Idee reifte in den Köpfen der Autoren heran, die jene Idee auch sehr emotional und farblich dargestellt haben. Die Illustrationen sind bunt und schön, mit vielen Farben und netten Figuren. Auch die kurzen Texte, die die Geschichte erzählen, wurden mit Bedacht gewählt und zwischen den Illustrationen platziert. Eine kurze, liebevolle Story also, die in einem recht großen Hardcover-Buch veröffentlicht wurde. 

Fazit

Ein schönes, winterliches Buch mit sentimentaler Geschichte und wunderbaren, ruhigen Illustrationen – perfekt für Jung und Alt. Sehr empfehlenswert!

Bildquelle: © Diogenes | www.diogenes.ch |2018

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!