ga('set', 'anonymizeIp', true); DieWahrheit | welovebooks

Meine Meinung

 

Noch nie – und ich wiederhole mich: Noch nie in meinem Leben habe ich einen so ruhigen, aber trotzdem intelligenten und vor Spannung polarisierenden Thriller gelesen! Das erste Buch, welches ich von Melanie Raabe gelesen habe, hat mich mehr als begeistert! „Die Wahrheit“ – eine Story über einen fremden Mann, der sich als Sarahs verschwundener Ehemann ausgibt, und in ihrem Haus Angst und Schrecken verbreitet – war ein Genuss!

 

Ich war sehr gespannt auf den Thriller von Melanie Raabe, da er sehr viele positive Rezensionen erhalten hat und ich mir selbst eine Meinung bilden wollte. Zu allererst muss ich sagen, dass das Cover sehr gut zum Inhalt des Buches passt, ebenso der Titel – im Prinzip ist das Cover und der Titel aussagekräftiger als der Klappentext, es beinhaltet alles, was im Buch thematisiert wird. Von Anfang an war ich von Frau Raabes Schreibstil überzeugt – schnell, rapide, konkret und diskret! Mir hat sehr gefallen, dass die Autorin die Kapitel in Absätze unterteilt hat und auch die Kapitel relativ kurz waren. Der bildgewaltige aber trotzdem einfache und leicht verständliche Schreibstil trägt zu hundert Prozent zur Geschwindigkeit des Lesens und zum Spannungsaufbau bei! Die Spannungskurve an sich war eine Achterbahnfahrt der Gefühle: Melanie Raabe versteht, wie man die Herzfrequenz des Lesers in die Höhe steigen lässt; die Story ist wunderbar unterhaltsam und spannend aufgebaut, und wenn erst der Fremde im Haus ist, geht’s richtig los! Sehr gefallen haben mir die schnellen und grandiosen Dialoge, denen ich regelrecht mit offenem Mund gefolgt bin. Die Autorin hat eine große Portion Authentizität mit einfließen lassen, und auch einen Löffel voll Ironie und Sarkasmus konnte ich „rausschmecken“. Durch den Schreibstil und dem grandiosen Spannungsaufbau liest sich das Buch wie ein Hollywood-Actionfilm: Dramatisch, spannend, actionreich, fesselnd! Die bedrückende und überaus mysteriöse Atmosphäre gibt dem Buch eine Art Dramatik, und ich war hin und weg von dem plot-twist, der einem wie eine Faust ins Gesicht gerammt wird! Auch waren die beiden Sichtweisen der Protagonisten sehr gut: Am Häufigsten liest man von Sarah, dann waren immer wieder Kapitel vom fremden Mann dazwischen und zwei Mal sogar die Geschichte aus der Sicht von Philipp, der verschwundene Ehemann. Lügen, Intrigen und falsche Wahrnehmungen spielen hier auch eine große Rolle. Ich habe regelrecht gespürt, wie meine Wut Seite für Seite stieg: Die Autorin spielt gekonnt mit dem Leser – ist der Fremde doch nicht brutal? Ist Sarah schuld an der ganzen Sache? Was hat der Fremde vor? Wo ist Philipp … ein grausames Spiel um die Wahrheit, die wahrlich sensationell konstruiert war! Ich sehe in diesem Buch großes Potenzial für eine Verfilmung!

 

Fazit

 

Das Buch war ein wahrer Pageturner, und es fällt einem schwer, das Buch auch nur für eine Minute beiseitezulegen! Ich bin sehr begeistert von diesem äußerst spannenden Plot, und empfehle das Buch jedem weiter, der einen extremen, psychologischen Spannungsroman lesen möchte. Ein unglaublicher Schreibstil, ein gewaltiger Plot und ein so intelligenter Thriller, dass ich gezittert habe, als ich das Buch beendet habe. Bravo, Frau Raabe!

Das Buch

 

Titel: Die Wahrheit

Autor: Melanie Raabe

Verlag: btb

Seitenzahl: 443

Format: Paperback

ISBN: 978-3442754922

Preis: 16.00 

Herzlichen Dank an btb für dieses tolle Rezensionsexemplar!

 

von Daniel

www.btb-verlag.de

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!