ga('set', 'anonymizeIp', true); DieGrenzeausGlas | welovebooks

Meine Meinung

 

Ich durfte das Buch „Die Grenze aus Glas“ von Lutz Spilker lesen. Der Titel klingt schlicht, das Cover könnte etwas einladender sein. Der Inhalt aber, war große Klasse! Schon allein der Schreibstil war lobenswert! Lutz erschuf mit einer sprachlichen Meisterleistung, vielen tollen Synonymen und Metaphern eine beklemmende Atmosphäre. Wir begleiten die ganze Zeit über Berti und Gary, dürfen bei einer abenteuerlichen Reise nach Südamerika mitkommen und werden mit einer spannenden Handlung unterhalten. Sehr hochwertig war auch das Innenleben des Buches gestaltet, wie die Beschreibungen der Charaktere, einer bildlichen Darstellung dieses Lagers sowie einem Rezept für ein Schlawinerbrot.  

 

Man musste den ersten Teil nicht gelesen haben. Ein gut konstruierter roter Faden führt durch das Buch, es gab keinerlei Logikfehler und für Quereinsteiger sehr zu empfehlen. Man hat auch gemerkt, dass der Autor sehr gut recherchiert hat. Als Ebook ließ sich das Buch sehr gut lesen. Die Schrift war passend, und die Kapitellängen waren optimal.

 

Fazit

 

Mit einem soliden Thriller wurde ich unterhalten, und mit einem guten Gewissen kann ich das Buch weiterempfehlen. Großes Lob an Lutz Spilker!

Das Buch 

 

Titel: Die Grenze aus Glas

Autor: Lutz Spilker

Verlag: CreateSpace 

Seitenzahl: 284

Format: eBook

ISBN: 978-1530737253

Preis: 9,99 €

 

Von Daniel

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Lutz Spilker und enthält Werbung für "Die Grenze aus Glas".

Bildquelle: © Lutz Spilker | 2017

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!