Das Buch

Titel: Der Hypnotiseur

Autor: Lars Kepler

Verlag: Bastei Lübbe

Format: Taschenbuch

Seitenzahl:638

ISBN: 978-3-404-17879-7

Preis: 11.00 €

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für Der Hypnotiseur von Lars Kepler aus dem Verlag Bastei Lübbe

Meine Meinung

Hier habe ich mich mal an ein Buch gewagt, welches ein Thema behandelt das mir bisher als Thriller noch nicht geläufig war: Hypnose. Ein furchtbarer Mord hat stattgefunden und als einziger Überlebender, kann ein Junge von etwa 15 Jahren geborgen werden. Noch im Krankenhaus beschließt der leitende Ermittler, dass der erfahrene Hypnotiseur Erik Maria Berg den Jungen befragen soll, denn es gibt keine anderen verwertbaren Spuren die zum Mörder führen. In der Sekunde, in der der Junge seine ersten Worte unter Hypnose spricht, beginnt eine grauenvolle Reise in die dunklen Abgründe der menschlichen Seele.

 

Dieses Buch hat mich wirklich begeistert. Es ist die perfekte Balance zwischen erschreckender Rohe und tiefgreifender emotionaler Spannung. Mit dem Blick auf die Beweggründe, die die menschliche Verletzlichkeit zum Antrieb schockierender Taten macht, bewegt der Leser sich auf einem schmalen Grad zwischen dem Glauben die Wahrheit zu kennen und dem tatsächlichen Stand der Dinge. Die leicht melancholischen und dramatischen Charakterzüge der Protagonisten geben dem Thriller diese Atmosphäre eines grauen, nasskalten Schneetages, der die Verlorenheit der Geschehnisse noch unterstreicht. 

 

Ein paar kleine Punkte gibt es dann aber doch noch, die ich einmal anmerken möchte. Dabei geht es eigentlich hauptsächlich um Details und Protagonisten, die zur Handlung der Geschichte nicht viel beitragen oder nicht aufgeklärt werden. Es gibt an der ein oder anderen Stelle ein paar Verhaltensweisen, die beim Lesen für mich nicht schlüssig waren und auch nicht vom Autor aufgeklärt wurden. Ob hier etwas vergessen wurde, oder ob dies gewollt ist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Was ich aber sagen kann ist, dass es mich ein wenig unzufrieden gemacht hat mit meinen Gedanken zu diesen Teilen des Buches alleine gelassen worden zu sein.

Fazit

 

Alles in allem kann ich dennoch sagen, dass ich es keine Sekunde bereut habe, das Buch ausgesucht zu haben und vergebe guten Gewissens 5 Sterne für den Thriller Der Hypnotiseur.

Bildquelle: © Bastei Lübbe | luebbe.de |2020

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!