Das Buch 

 

Titel: Dampfnudelblues

Autor: Rita Falk

Verlag: dtv

Seitenzahl: 243

Format: Taschenbuch

ISBN: 978-3-423-21373-8

Preis: 9.99 €

 

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung für "Dampfnudelblues" von Rita Falk.

Meine Meinung

 

Ich  habe bereits den ersten Band gelesen – Winterkartoffelknödel – und was soll ich sagen? Dampfnudelblues war ebenso wie der erste Teil der Eberhofer-Bücher saukomisch!Da mich bereits Winterkartoffelknödel polarisieren ließ, habe ich mich dafür entschieden, den zweiten Band ebenfalls zu kaufen. Zum Einem, weil einfach Humor drinnen steckt und zum Zweiten, weil einfach das bayerische Buch einem das Herz erwärmt.

Und ich wurde wahrlich nicht getäuscht: Saulustig; urkomisch; einfach bayerisch!

Rita Falk besitzt das Talent, die bayerischen Sprachgewohnheiten so ins Hochdeutsche umzusetzen, dass sogar nicht-Bayern dies alles verstehen. Da ich aber Urbayer bin, ist das natürlich noch viel mehr komischer…

 

Der Schreibstil von Falk ist sehr gut. Alles war leicht zu lesen und es hat immer wieder Lust auf mehr gemacht. Das Buch war in der Ich-Form geschrieben. Ist nicht schlimm! Da kommt der Humor besser rüber.

Natürlich, weil es ja ein Provinzkrimi ist, war da ein Mordfall in Niederkaltenkirchen – da, wo der Eberhofer eben ermittelt. Aber irgendwie war meines Erachtens nicht der Mord der Mittelpunkt des Buches, sondern eher Franz’ Leben und Umfeld; wie, die taube Oma, die immer rumschreit; der Simmerl, der immer in seiner Metzgerei arbeitet oder das Problem mit der Susi…

Was ich sagen möchte ist, dass nicht der Mord der Mittelpunkt sein sollte (denke ich mal) sondern wirklich Franz lustiges Leben. Immer wieder musste ich bei den Geschichten vom Leopold und der Panida lachen. Ebenso bei der Sushi.

Ja, ich hab wahrlich den Eberhofer vermisst…

 

Besonders gut, und das finde ich immer total super von Rita Falk: Die letzten Seiten! Ein kleines Glossar; heißt, bayerische Ausdrücke und Wörter lustig und verständlich ins Hochdeutsche übersetzt; sowie echte Rezepte (Dampfnudeln, dazu Vanillesoße sowie Schweinshaxn und Rehrücken) … Fantastisch!

 

Fazit

 

Absolut lesenswert! Da habe ich das Geld richtig ausgegeben. Denn, wenn der erste Band super war, wieso denn nicht auch der Zweite? Rita Falt ist wirklich klasse! Und ich freue mich auf den dritten Band – heißt, Lust auf mehr!

Hoch lebe Falk und Eberhofer…!

Bildquelle: © dtv | www.dtv.de |2016

© 2020  WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!