ga('set', 'anonymizeIp', true); Cityonfire | welovebooks

Meine Meinung

Gart Risk Hallberg ist ein junger Autor aus den USA und hat mit seinem Roman „City on Fire“ DEN Sensationsroman schlecht hin geschaffen! Mit Vorschusslorbeeren vom Verlag beworfen, hat das Buch sofort nach dem Cover meine Aufmerksamkeit erreicht. Der über 100-Seiten dicke Wälzer dominiert mit seiner äußerst professionellen und schönen Aufmachung, einer wirklich tollen Optik und einem sehr interessanten und spannenden Plot. Er ist nicht umsonst „Der Sensationsroman aus den USA“! Mit einer literarischen Meisterleistung verknüpfte Gart Risk Hallberg viele Menschenleben, Familien und Personen. Dabei ist der Mord von Sam nicht vordergründig, sondern die Entwicklung der Personen und Emotionen. Gekonnt befüllte der Autor die Seiten mit seinem Können, überzeugte mit tollen Charakteren, tollen Settings, toller Atmosphäre und grenzenlosem Humor. Besonders amüsant waren die Zwischenspiele, wie Briefe oder ein Magazin – bespickt mit Fotos und tollen Illustrationen. Lange hat es gedauert, bis man eine Seite, beziehungsweise ein Kapitel gelesen hat. Die Schrift war sehr klein, aber hätte man sie noch größter gemacht, wäre das Buch noch dicker geworden. Handlich war das Buch natürlich ganz und gar nicht – nein, ich musste sogar den Einband abnehmen und das Buch immer auf einen Tisch legen. Trotzdem schreckte mich die Dicke des Buches keineswegs ab und habe mich voll und ganz auf den Inhalt konzentriert. Hallberg hat so viele unterschiedliche Personen erschaffen, die mir sofort sympathisch waren; wie Mercer, Will, Sam, Charlie und so weiter. Natürlich, hat man mal einen Moment nicht aufgepasst, hat man keinen Plan mehr, um was es gerade geht. Trotzdem: Rein vom Schreibstil her war das Buch große klasse! Ich muss auch zugeben, dass ich noch nicht ganz fertig bin – klar! Das Buch ist ja auch das Dickste, welches ich je gelesen habe. Aber schon nach dem ersten Viertel wurde mir klar: DAS IST DAS SENSATIONSBUCH!

Fazit

 

Spannend, interessant, super geschrieben, top Aufmachung und grandiose Optik! Der S. Fischer Verlag hat mit City on fire einen fantastischen Roman nach Deutschland geholt, der mit Lorbeeren geschmückt ist und ich die Lobeshymne gerne mitjubele. Toll!

 

Das Buch

 

Titel: City on fire

Autor: Gart Risk Hallberg

Verlag: S. Fischer

Seitenzahl: 1080

Format: Hardcover

ISBN: 978-3100022431

Preis: 25.00 €

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Fischer und enthält Werbung für City on Fire von Gart Risk Hallberg.

 

Von Daniel

 

Bildquelle: © S. Fischer | www.fischerverlage.de|2016

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!