ga('set', 'anonymizeIp', true); Children of blood and bone | welovebooks

Das Buch

Titel: Children of Blood and Bone

Autor: Tomi Adeyemi

Verlag: S. Fischer

Format: Hardcover

Seiten: 614

ISBN: 978-3-8414-4029-7

Preis: 18.99 €

Dieser Beitrag Werbung für "Children of Blood and Bone" von Tomi Adeyemi.

Meine Meinung

Ein Meisterwerk, welches jegliche Form der Spannung und der Individualität beinhaltet, habe ich so selten gelesen. "Children of Blood and Bone" von Tomi Adeyemi ist berauschend; ein Werk voller Magie und absolutem Abenteuer – ein Roman, ein gewaltiges Epos verpackt in über sechshundert Seiten – keine Seite zu viel; ganz im Gegenteil: Jede Seite zu wenig! Die Autorin hat eine Geschichte geschaffen, der ich vollkommen verfallen war; ein durchgehend interessantes und sensationelles Mysterium über Magie und dem Kampf um ein hierarchisches Monopol, welches Unterdrückung und Krieg zur Tagesordnung erklärt hat; eine Geschichte über die sensationelle Odyssee dreier Freunde im Wettlauf gegen die Zeit – bringt die Magie zurück!  

    Ein ganz spontaner Besuch in der Buchhandlung führte zu einem Jahreshighlight, so beginnt die Geschichte, meine Beziehung zu diesem Buch. Ich stand vor dem Jugendbuch-Regal, sah das Buch, und ohne lange darüber nachzudenken stand es schon bei mir zuhause im Regal. Flugs begann ich, und flugs war ich auch gefangen in dieser Story, die bereits so imposant und aufregend beginnt. Tomi Adeyemi kreierte eine afrikanische, magische Welt, eine Welt abseits des klischeehaften Weltbilds des heutigen Afrikas – Hunger und Armut, keine Behausung und nur Leid. Zwar thematisiert die Autorin eben genanntes ebenfalls, konzentriert sich aber sehr stark auf das bunte Afrika, auf das Schöne dieses Kontinents, auch wenn die Welt von Zélie – unserer Heldin – Fiktional ist, so ist diese Welt dennoch herausragend sympathisch und bunt dargestellt worden. Wie bereits erwähnt bildet der Charakter Zélie den Fokus der Geschichte. Eine junge Dame mit weißem Haar, mit einem Mut wie der eines Kriegers, mit Freunden, die zu ihr halten, und mit drei Artefakten, die die Magie zurückbringen sollen. Zélie macht uns glücklich; glücklich, eine so tapfere und sympathische junge Maji kennenlernen zu dürfen; aber nicht nur Zélie bedeutet uns sehr viel, genauso Amari und Tzain wachsen uns ans Herz, wir verlieben uns in jeden Charakter, folgen ihnen auf Schritt und Tritt, wollen sie nicht loslassen, sie unbedingt unterstützen, sie begleiten auf deren weiten Weg zur sagenhaften Insel, auf der das Ritual durchgeführt werden muss, welches die Magie zurückbringen soll. Die Sprache der Autorin hat insbesondere einen gewissen Mechanismus bei mir ausgelöst – ein immerwährendes Verständnis für die vielen Seiten, ein absolut unermüdliches Interesse und immer bestehender Leseelan – durchgehende Spannung und so vielseitige Kapitel ermöglichten es mir als Leser durchgehend zu lesen, ohne Langeweile, ohne Desinteresse, immer dabei sein, immer weiterlesen wollen, immer die Augen vor Müdigkeit aufreißen, weil man doch noch das Kapitel beenden will. Ein vollkommen mystisches und phantastisches Produkt von Adeyemis Fantasie und Kreativität – ich danke der Autorin für diese Buchidee und dieser – ich wiederhole mich gerne wieder – grandiosen Umsetzung! Danke auch für das hinreißende Cover und dieses Ende, welches mir die Sprache verschlagen hat! 

Fazit

 

Ein wahnsinnig gutes Buch! Ein absolutes Jahreshighlight! Spannend, abenteuerlich, individuell mit grandiosem Setting und durchgehend hochkarätiger und erhabener Atmosphäre. Ich bin hin und weg von diesem Buch, empfehle es Jedem, ganz klar! Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung! 

Bildquelle: © Fischer | www.fischerverlage.de |2018

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!