ga('set', 'anonymizeIp', true); AdulthoodIsAMyth | welovebooks

Meine Meinung

 

Lange habe ich auf das Erscheinen des Buches "Adulthood is a myth" gewartet und vor kurzem war es dann auch endlich soweit! Die erste "Sarah´s Scribbles" Sammlung der Brooklyner Künstlerin Sarah Andersen kam in den Handel und war schon bald darauf ausverkauft. Völlig zurecht!
Wie erwartet lag ich bereits nach den ersten Seiten vor Lachen unter dem Tisch. Die Künstlerin ist vollkommen authentisch und ihre Themen eins zu eins aus dem Alltag. So etwa beschreibt sie die nervigen Unterschiede zwischen "ein Referat schreiben" und "ein Referat vortragen". Letzteres ist längst nicht so einfach wie es scheint. Zudem kommen noch viele weitere Topics die wir alle kennen und die jeder schon einmal erlebt hat.

 

 

 

 

 

 

Das Cover ist, wie das Buch, liebevoll und lustig gestaltet. Der Titel "Adulthood is a myth" wurde mit roten Filz nachgezogen und hat somit Textur.

 

Fazit

 

Diese Comics sind etwas für Jeden und ich empfehle sie mit einem Lächeln weiter. Sarah Andersen sagt mit diesem Buch: Nehmen Sie das Leben nicht so ernst, denn davon haben Sie nichts.

Das Buch

 

Titel: Adulthood is a myth

Autor: Sarah Andersen

Verlag: Andrews McMeel Publishing

Seitenzahl: 109

ISBN: 978-1-4494-7419-5

Preis: 11.95€

 

Dieser Beitrag enthält Werbung für "Adulthood is a myth" von Sarah Andersen.

 

Von Larena

 

Bildquelle: © Andrews McMeel Publishing | www.andrewsmcmeel.com |2016

 2019 WeLoveBooks

Bahnhofstraße 9 1/2
84364 Bad Birnbach

service@welobo.com

Presse

Allgemein

WeLoveBooks Literaturplattform

Bei postalischen Angelegenheiten bitte immer erst den Ansprechpartner benachrichtigen!